Kindertanzen - Wann? Wo? und Wozu?

AKTUELLE KURSE:

Kursstart 2021 am Di 28.9.2021

 

HAPPY FEET 1 - für Kids von ca. 3 - 4,5 Jahren

DI 15:45-16:35, 

HAPPY FEET 2 - für Kids von ca. 5,5 - 7 Jahren 

DI 16:45 - 17:35

HAPPY FEET 3 - für Kids von ca. 7,5 - 11 Jahren 

DI 17:45 - 18:35

 

Alle Kurse finden  im Kinderfreunde Raum, ATUS Sportzentrum in Gumpoldskirchen statt 

Online-Anmeldung für Gumpoldskirchen:

Kosten für Gumpoldskirchen: 

 

kostenlose Schnupperstunde

Semestergebühr 2021/22: 133€ 

 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wenn Kinder in der Schule und in der Freizeit hauptsächlich sitzen, ist das oft mit vielerlei Konsequenzen verbunden. Es können sich Defizite im muskulären Bereich (Haltungsschäden, Motorik, Kraft und Ausdauer,...) sowie im mentalen Bereich (Unruhe, Überaktivität bzw. Antriebslosigkeit, depressive Verstimmungen,...) entwickeln.

 

Wie würden Sie folgende Fragen beantworten?

 

Verbringt ihr Kind die Freizeit hauptsächlich im Freien?

Verbringt ihr Kind die Freizeit hauptsächlich mit gleichaltrigen Freuden?

Hat ihr Kind regelmäßig aktive Bewegungseinheiten verbunden mit Spaß?

Nein?

Verbringt ihr Kind die Freizeit gerne vor dem TV, am Smartphone, PC oder mit der Spielkonsole?

Ist ihr Kind oft lustlos und desinteressiert?

Ja?

 

Bieten Sie ihren Kindern ein wertvolles Freizeitprogramm an, bei dem es motorische Fähigkeiten entwickelt, soziale Abläufe in Gruppen kennen lernt, mittels Musik die Freude an der Bewegung und den eigenen Körper erlebt.

 

 

CONNY'S KINDERTANZEN

 

ganzheitliche, natürliche Bewegungsförderung für Kinder

 

Im Mittelpunkt steht das Erlernen eines freien und freudigen Umgangs mit Tanz in einer lockeren Umgebung. Ich vermittle einen spielerischen Umgang zu verschiedenen Tanzstilen, zb modern Dance, Jazzdance, orientalischen Elementen und viel Freiraum sich selbst einzubringen. Ich arbeite mit Bändern, Tüchern, Bällen und verschiedenen Materialien.

 

Schwerpunkte meiner Stunden:

Entwicklung von Kreativität

Herausarbeiten von Rhythmusgefühl

Sensibilisierung der Sinne

Wahrnehmung des eigenen Körpers

Ausleben von Bewegungsfreude

Stärkung der Individualität

 Teamerlebnis