TRAUERBEGLEITUNG MIT HERZ UND VERSTAND

Damit der Trauerprozess nicht als krank erlebt und dadurch unterdrückt wird, gebe ich Ihnen den sicheren Rahmen um den Tod und das Abschiednehmen als natürlichen Vorgang des Lebens zu erkennen und akzeptieren zu können. Trauer ist eine natürliche, gesunde Reaktion auf einen erlittenen Verlust. Es wird nicht mehr alles so wie früher sein, daher ist es in der Trauerbegleitung auch Schwerpunkt diesen schwierigen Veränderungsprozess so gut zu begleiten, damit ein neuer Alltag wieder lebenswert erscheint.


Trennung

Hier steht die persönliche Bewältigung der Trennung und der damit verbundenen Trauer im Mittelpunkt. Eine Trennung ist meist mit intensiven Gefühlen verbunden, es können auch Selbstzweifel oder Aggression entstehen. Wir beleuchten gemeinsam den Umgang damit.

Verlust

Ein Verlust jeder Art verändert die Wirklichkeit, vieles fühlt sich unwirklich an. Verlust von Fähigkeiten, vom Arbeitsplatz oder von geliebten Menschen erfordert eine hohe Anpassungsleistung, doch dafür fehlt oft die nötige Kraft. 

Kindertrauer

Die spezielle Art, wie Kinder trauern benötigt eine spezielle Begleitung. Wenn Erwachsene mit ihrer eigenen Trauer beschäftigt sind, kommen die Kinder oft nicht zu dem, was sie brauchen würden. 



Ich biete Ihnen (und ihrer Familie):

Gespräche in der Praxis oder im bei einem Spaziergang

Gestaltung von Trauerritualen

Unterstützung bei der Neuorientierung

Platz für alle ihren persönlichen Themen